1. Startseite
  2. YouTube-Strategie
  3. YouTube Shorts im Content Marketing: Was bringen sie wirklich?

YouTube Shorts im Content Marketing: Was bringen sie wirklich?

Die rasante Verbreitung von TikTok hat YouTube dazu gezwungen, über seine Strategien nachzudenken, um mit dem Erfolg dieser neuen Social Media App Schritt zu halten. Eine der Maßnahmen, die YouTube ergriffen hat, waren die YouTube Shorts. In diesem Artikel werden wir uns genauer ansehen, wie diese Shorts funktionieren und ob sie für dein Content Marketing von Nutzen sein können.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Die Bedeutung von YouTube im Content Marketing

YouTube ist ein mächtiges Werkzeug im Content Marketing. Es ermöglicht Unternehmen, ihre Marke durch Videos sichtbar zu machen und ihre Expertise in verschiedenen Bereichen zu präsentieren. Die langen YouTube-Videos sind besonders vorteilhaft, da sie über die Suche leicht gefunden werden können und eine nachhaltige Wirkung haben.

👉 Unsere Step-by-Step-Anleitung für deinen YouTube-Start:

Wie unterscheiden sich YouTube Shorts von langen Videos?

YouTube Shorts sind Kurzvideos, die maximal eine Minute dauern und im Hochformat auf YouTube hochgeladen werden. Sie werden in der mobilen App in einer eigenen Sektion präsentiert, und die Nutzer können von einem Video zum nächsten scrollen. Im Gegensatz dazu werden die klassischen YouTube-Videos über die Suche, Vorschläge ähnlicher Videos und Benachrichtigungen gefunden.

Die Herausforderungen von YouTube Shorts im Content Marketing

Die große Herausforderung bei YouTube Shorts ist, dass sie in erster Linie über Catchiness und Clickbait funktionieren. Die Videos müssen die Aufmerksamkeit der Zuschauer schnell erfassen und sie dazu bringen, das Video länger anzusehen. Dies führt jedoch dazu, dass die Videos an eine breite, undefinierte Zielgruppe ausgespielt werden, und es kann schwierig sein, die richtigen Zielkunden anzusprechen, insbesondere wenn dein Unternehmen ein spezielles Nischenthema behandelt.

Experimente und Ergebnisse

Wir von kurt creative haben eigene Experimente mit YouTube Shorts durchgeführt, um deren Auswirkungen auf unseren YouTube-Kanal zu überprüfen. Wir veröffentlichten dazu YouTube Shorts speziell für unsere Nische und stellten fest, dass sie zwar die Gesamtreichweite erhöhten, aber die langen Videos auf unserem Kanal nicht beeinflussten. Die Konvertierung von Aufrufen zu Abonnenten war bei YouTube Shorts ebenfalls geringer im Vergleich zu den langen Videos.

Die Schlussfolgerung

Basierend auf unseren Experimenten und Ergebnissen lässt sich feststellen, dass YouTube Shorts eine Möglichkeit bieten, kurzfristig Aufmerksamkeit zu erregen und Abonnenten anzuziehen, aber langfristig im Bereich des Content Marketings begrenzte Vorteile bieten. Die Zielgruppenansprache ist schwieriger, und es kann schwer sein, diejenigen anzusprechen, die wirklich an deinem speziellen Nischenthema interessiert sind. Daher sollte das Hauptaugenmerk im Content Marketing weiterhin auf hochwertigen Longform-Videos liegen, um die Zielgruppe effektiv anzusprechen und zu binden.

Beratung und weitere Dienstleistungen

Wenn du weitere Ratschläge und individuelle Empfehlungen für dein Content Marketing auf YouTube benötigst, bieten wir von kurt creative eine YouTube-Beratung an. Dieser Service hilft dir dabei, deinen Kanal und deine Inhalte zu optimieren, um neue Kunden zu gewinnen. Zudem bieten wir verschiedene YouTube-Dienstleistungen, einschließlich YouTube-Editing-Services an.

Mini-Webinar: Die 5 größten Fehler beim Podcast Start

Folge uns in den sozialen Medien

Für Tutorials und technische Tipps:

Für Insights aus der Audiobranche: