1. Startseite
  2. Podcast-Marketing
  3. Podcast Cover mit Canva erstellen: So geht’s!

Podcast Cover mit Canva erstellen: So geht’s!

Ein ansprechendes Podcast Cover zieht nicht nur Aufmerksamkeit auf sich, sondern vermittelt auch Professionalität und trägt zur Wiedererkennung bei. In diesem Beitrag werde ich dir erklären, worauf du beim Erstellen eines Podcast Covers achten solltest und wie du es mit einem kostenlosen Programm ganz einfach selbst gestalten kannst.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Die Bedeutung eines Podcast Covers

Ein Podcast Cover ist das visuelle Aushängeschild deines Podcasts. Es ist das quadratische Bild, das in Podcast-Apps unter dem Titel deines Podcasts angezeigt wird und in den Charts sowie Empfehlungen für ähnliche Podcasts auftaucht. Da viele Menschen eine Vielzahl von Podcasts abonnieren, ist es wichtig, dass dein Cover heraussticht und sich von der Masse abhebt.

👉 Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für deinen Podcast:

Technische Anforderungen und Gestaltung

Die technischen Anforderungen für ein Podcast Cover sind in der Regel quadratische Abmessungen von 3000 mal 3000 Pixeln. Diese Größe gewährleistet, dass das Cover auf allen Plattformen gut aussieht. Denke auch daran, die Dateigröße niedrig zu halten, damit das Cover schnell auf Mobilgeräten geladen werden kann. Eine Dateigröße von unter 500 Kilobyte ist empfehlenswert.

Bei der Gestaltung deines Covers sind einige Punkte zu beachten:

  1. Einheitliche Farben: Verwende Farben, die zu deinem Unternehmen oder deinem Podcast-Thema passen. Einheitliche Farben, die sich auch in anderen Materialien wiederfinden, schaffen ein stimmiges Gesamtbild.
  2. Wenig Text, große Schriftarten: Da Podcast Covers oft auf Mobilgeräten betrachtet werden, ist es wichtig, dass der Text gut lesbar ist. Vermeide zu viel Text auf dem Cover und verwende gut lesbare Schriftarten.
  3. Gesicht oder Symbol: Ein Gesicht oder ein Symbol, das für dein Podcast-Thema steht, kann den Wiedererkennungswert erhöhen. Du kannst entweder das Foto des Moderators verwenden oder eine symbolische Grafik.

Podcast Cover erstellen mit Canva

Eines der beliebtesten Tools zum Erstellen von Grafiken ist Canva. Mit Canva kannst du ganz einfach ansprechende Podcast Cover gestalten. Hier sind die Schritte:

  1. Erstelle einen kostenlosen Account bei Canva.

  2. Wähle eine Vorlage aus, die dir gefällt. Suche nach “Podcast Cover” oder gestalte dein Cover von Grund auf.

  3. Passe die Hintergrundfarbe an, füge ein Foto hinzu und bearbeite es gegebenenfalls.

  4. Füge einen aussagekräftigen Titel hinzu. Achte darauf, dass die Schrift gut lesbar ist.

  5. Verwende Formen, um den Titel hervorzuheben, und experimentiere mit verschiedenen Farbkombinationen.

  6. Speichere dein Cover und lade es herunter.

Fazit

Ein Podcast Cover ist ein wichtiger Bestandteil deines Podcasts, der einen großen Einfluss auf die Wiedererkennung und den Erfolg haben kann. Achte auf technische Anforderungen, einheitliche Farben, gut lesbaren Text und ein ansprechendes Design. Tools wie Canva können dir dabei helfen, ein professionelles und einzigartiges Podcast Cover zu erstellen. Denke daran, dass dein Cover die Botschaft deines Podcasts visuell vermittelt und eine Verbindung zu deinem Publikum herstellt. Viel Spaß beim Gestalten deines eigenen Podcast Covers!

Mini-Webinar: Die 5 größten Fehler beim Podcast Start

Folge uns in den sozialen Medien

Für Tutorials und technische Tipps:

Für Insights aus der Audiobranche: