1. Startseite
  2. Podcast-Marketing
  3. Wie man 2024 mit einem Podcast Geld verdienen kann: Tipps und Strategien

Wie man 2024 mit einem Podcast Geld verdienen kann: Tipps und Strategien

Viele Menschen starten einen Podcast aus Leidenschaft für ein bestimmtes Thema und den Wunsch, ihre Ideen zu teilen. Doch was wäre, wenn sich dieses Hobby nicht nur aus emotionaler, sondern auch aus finanzieller Sicht lohnen könnte? In diesem Blogbeitrag erfährst du, wie du deinen Podcast monetarisieren und so dein Projekt zu einer lohnenden Investition machen kannst.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Arten von Podcasts und ihre Monetarisierungschancen

Generell lassen sich Podcasts in zwei Kategorien unterteilen: Independent Podcasts und Unternehmens-Podcasts (auch Corporate Podcasts genannt). Independent Podcasts werden von Einzelpersonen ausgehend von deren Interessen gestartet. Corporate Podcasts hingegen werden von Unternehmen mit dem Ziel initiiert, ihre Marke zu stärken und neue Kundinnen und Kunden zu gewinnen.

👉 Unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung für deinen Podcast:

Monetarisierung für Independent Podcasts

Werbung im Podcast schalten

Eine häufig gewählte Methode, um Geld zu verdienen, ist das Schalten von Werbung. Dies kann durch sogenannte “Host Reads”, bei denen der Moderator die Werbung selbst vorliest, oder über “Baked In Ads”, also fest eingebaute Werbespots, realisiert werden. Der Einsatz eines Ad-Servers, wie beispielsweise über Podcaster.de, kann die Integration von Werbung automatisieren und Statistiken für Werbekunden bereitstellen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass Werbung vor allem bei Podcasts mit einer sehr hohen Hörerzahl ab 100.000 Abrufen pro Monat, effektiv ist.

Affiliate-Marketing

Eine andere Option sind Affiliate-Links. Hier empfiehlst du in deinem Podcast Produkte und platzierst entsprechende Links in den Shownotes. Verkäufe, die über diese Links generiert werden, bringen dir eine Provision ein.

Podcast Sponsorings

Diese Option ist besonders interessant für Podcasts, die eine spezielle Nische bedienen. Ein Sponsor unterstützt deinen Podcast finanziell, und im Gegenzug wird sein Unternehmen im Podcast hervorgehoben.

Verkauf von Fanartikeln

Wenn du eine treue Fangemeinde hast, bietet sich der Verkauf von Merchandise an. Anbieter wie Spreadshop ermöglichen es, Produkte auf Nachfrage zu bedrucken, sodass du diese nicht auf Vorrat produzieren musst.

Bezahlte Interviews

 Personen, die von der Reichweite deines Podcasts profitieren möchten, könnten bereit sein, für ein Interview zu zahlen. So bekommen sie eine professionelle Plattform für ihre Ideen und können das Interview für ihr eigenes Marketing nutzen.

Spenden

Nicht zuletzt sind Spenden eine beliebte Methode, um finanzielle Unterstützung zu erhalten. Plattformen wie Patreon ermöglichen es Hörern, gegen Bezahlung exklusive Inhalte angezeigt zu bekommen.

Monetarisierung von Unternehmens-Podcasts

Bei Unternehmens-Podcasts geht es um den Aufbau einer Marke und Expertise im eigenen Fachgebiet. Ein Corporate Podcast kann dir dabei helfen, als ein Leuchtturm in deiner Branche bekannt zu werden. Du wirst damit langfristig deine Marke aufbauen und so den Verkauf deiner Services und Produkte deutlich erleichtern. Folgende Strategien können für Unternehmens-Podcasts hilfreich sein:

Image und Marke aufbauen

Nutze deinen Podcast, um über deine Erfahrung, Fachwissen und deine Lösungen für Kundenprobleme zu sprechen. Längerfristig hilft dies, Vertrauen aufzubauen und deine Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Netzwerkeffekte nutzen

Ein Podcast bietet eine Plattform für Networking. Du kannst Experten aus verwandten Branchen einladen, um Netzwerkeffekte zu erzielen und so deine Reichweite zu erhöhen.

Gastgeber für potenzielle Kunden

Interviews mit Menschen, die Teil deiner Zielgruppe sind oder die du als Kunden gewinnen möchtest, können dein Netzwerk erweitern und dich als Experten in deinem Feld positionieren.

Die richtige Monetarisierungsstrategie für dich

Die erfolgreiche Monetarisierung eines Podcasts hängt stark von deiner individuellen Situation ab. In unserer Beratungsstunde Podcasting können wir uns gemeinsam anschauen, welche Möglichkeiten der Monetarisierung für dich am besten geeignet sind.

Übrigens: Auch wir von kurt creative bieten ein Affiliate-Programm und verschiedene Kooperationsmöglichkeiten an. Hier findest du weitere Infos:

kurt creative Affiliate-Programm

Kooperationen mit kurt creative

Egal, für welche Methode du dich entscheidest, Geduld und Ausdauer sind entscheidend für den Erfolg. Nicht jede Option wird sofort Geld bringen, aber die kontinuierliche Arbeit an deinem Podcast kann sich langfristig sowohl in finanzieller als auch in fachlicher Sicht auszahlen. Viel Erfolg beim Podcasten!

Mini-Webinar: Die 5 größten Fehler beim Podcast Start

Folge uns in den sozialen Medien

Für Tutorials und technische Tipps:

Für Insights aus der Audiobranche: