1. Startseite
  2. YouTube-Kanal erstellen
  3. Videopodcast-Produktion

Damit deine HörerInnen Augen machen

✅ Video- und Audioschnitt von den Profis

✅ Veröffentlichung auf allen Apps

39% der Podcast-HörerInnen bevorzugen die App YouTube.

Lass dir diese Reichweite nicht entgehen.

Während Podcasts als klassisches Audiomedium gestartet sind, konsumieren immer mehr Menschen ihre Podcasts über YouTube. Wir bringen deinen Podcast auf allen Apps online – kombiniert in Videoform und Audioform. Erfahre jetzt mehr über unsere Angebote.

Audio & Video: zwei Kanäle, eine Message

Wir unterstützen dich dabei, deine Inhalte auf allen relevanten Podcast-Kanälen zu verbreiten – egal, ob du mit deinen Inhalten primär in Videoform oder in Audioform gestartet bist.

Dein Audiopodcast als Video

Wir veröffentlichen deinen bestehenden Audiopodcast auf YouTube, um deine Reichweite um bis zu 39% zu vergrößern. Dazu nutzen wir YouTube-interne Funktionen und Animationen. Du musst nicht vor der Kamera stehen.

Deine Videos als Audiopodcast

Du hast bereits einen bestehenden YouTube-Kanal und möchtest deine Inhalte auch auf Audio Apps wie Spotify veröffentlichen? Wir verbreiten deine Inhalte in bester Qualität auf allen Kanälen. Damit kannst du deine AbonnentInnen deutlich stärker binden.

Full-Service oder einzelne Leistungen: Du hast die Wahl

Wir bieten dir grundsätzlich zwei verschiedene Arbeitsmodelle an: In unserem Full-Service übernehmen wir weitreichende Aufgaben deiner Content-Erstellung, wie die Organisation, Redaktion, Produktion und Veröffentlichung. Dabei stimmen wir uns eng mit dir ab, um dir den Rücken freizuhalten und deine Arbeitszeit zu schonen. Der Full-Service ist für eine monatliche Pauschale ab 1.500€ netto erhältlich.
Außerdem hast du die Möglichkeit, dich mit individuell buchbaren Leistungen aus unserem Online Shop unterstützen zu lassen. Dabei bezahlst du nur für einzelne Leistungen, die du flexibel bei uns beauftragst. Die gesamte Organisation, Redaktion und Planung bleiben dabei in deinen Händen.

Unsere Leistungen für deinen Videopodcast

Hier findest du eine Übersicht über unsere Leistungen im Bereich Videopodcasts. Du kannst diese direkt online buchen. Falls du noch Rückfragen hast, sende uns eine Anfrage für ein unverbindliches Infogespräch.

Wir erstellen einen YouTube-Kanal im Design deines Unternehmens oder Podcasts und verknüpfen diesen mit deinem Audio Podcast Hoster.

150  netto

Wir richten deinen Audio Podcast Hoster ein und verknüpfen diesen mit allen bekannten Podcast Apps sowie einem bestehenden YouTube-Kanal.

150  netto

Damit du auf allen Apps gut ankommst: Wir schneiden dein Video-Interview und optimieren den Ton. Auf Wunsch veröffentlichen wir dieses auf allen Kanälen.

250  netto

Eine Stunde persönliche Beratung per Video-Call zu allen Themen rund um deinen YouTube-Kanal und die Veröffentlichung deines Podcasts.

180  netto

Vertraue auf unsere Erfahrung mit über 200 KundInnen

kurt creative ist keine klassische Agentur. Wir wollen dich und deine Marke wachsen sehen und unterstützen dich dabei, deine eigenen Ideen sichtbar zu machen. Dafür bieten wir dir flexibel buchbare Online Workshops sowie Produktions- und Serviceleistungen. Über unseren transparenten Online-Shop bekommst du genau die Unterstützung, die du brauchst. kurt creative wurde 2019 als 100% digitales Unternehmen von Content Creator Kurt Woischytzky gegründet und hat seit 2023 seinen Sitz in der spanischen Metropole Madrid. Klicke hier, um mehr über unsere Werte zu erfahren.

Videopodcast erstellen: Häufige Fragen

Wo kann ich meinen Podcast als Video veröffentlichen?

Für die Veröffentlichung deines Podcasts als Video ist vor Allem die App YouTube zu empfehlen, denn dort werden Inhalte generell in Videoform konsumiert. Audio Apps wie Spotify bieten zwar auch experimentelle Videofunktionen an, aber dort werden Podcasts weiterhin überwiegend als reine Audio-Inhalte gehört.

Muss ich meinen Podcast auf jeder App separat hochladen?

Um deinen Podcast bei bekannten Audio Apps wie Spotify und Apple Podcasts online zu bringen, benötigst du einen so genannten Hoster. Dieser wird anschließend mit den Audio Apps verknüpft und verteilt die Inhalte auf allen Plattformen automatisch. Auch auf YouTube lässt sich ein Audiopodcast so automatisch veröffentlichen. Dort kannst du ihn alternativ auch separat als Video hochladen.

Muss ich mich bei YouTube vor die Kamera stellen?

Nein. Neben der Veröffentlichung eines Interviews in Videoform, bei der du dich und deinen Gast filmst, kannst du deinen Podcast auf YouTube auch mit einem animierten Standbild veröffentlichen. Damit sparst du dir den Aufwand einer separaten Videoaufnahme und kannst trotzdem die Reichweite von YouTube nutzen.

Sind Videopodcasts die Zukunft?

Videopodcasts sind eine weitere Form der Verbreitung von Gesprächsinhalten. Jeder Mensch bevorzugt eine andere Form von Inhalten – manche sind visuelle Typen und schauen daher gern Videos, andere sind auditive Typen und bevorzugen Inhalte zum Hören. Deshalb solltest du deinen Podcast möglichst in beiden Formen veröffentlichen.

Benötige ich teures Video-Equipment?

Die Aufnahme eines Videopodcasts ist technisch komplizierter, als bei einem reinen Audiopodcast. Das liegt daran, dass neben dem akustischen Kanal auch noch der visuelle Kanal professionell bedient werden muss. Für Einsteiger empfiehlt sich daher zunächst der Start eines Audiopodcasts. Dieser kann trotzdem auch auf YouTube verbreitet werden.

Noch Fragen?​ Lass uns sprechen.

Alle unsere Leistungen kannst du direkt online buchen. Du hast noch Fragen oder wünschst ein Angebot für unseren Full-Service? Sende uns dazu bitte eine Anfrage.

Anfrage Erstgespräch YouTube Kanal
Die Verarbeitung deiner Daten erfolgt im Rahmen unserer Datenschutzerklärung.