1. Startseite
  2. Hier spricht Kurt Quick-Bits
  3. Quick-Bit: Überlebensstrategien für Content Creators

Hier spricht Kurt Quick-Bit

Überlebensstrategien für Content Creators

In dieser Folge diskutieren wir ein allgegenwärtiges Problem für Content Creators: die zunehmende Kontrolle und Einschränkung der Sichtbarkeit durch Social-Media-Plattformen wie Google, Meta und Microsoft. Wir erforschen, wie diese digitalen Giganten bestimmen, wer online gesehen wird und wer in der Versenkung verschwindet. Und das Wichtigste: Wir teilen überlebenswichtige Strategien, um deine kreative Freiheit zu schützen und deine Marke in der digitalen Welt erfolgreich zu etablieren.

Klicke auf den Button unten, um den Podcast über Spotify zu laden. Mehr Informationen

Das Thema in diesem Quick-Bit:

Überlebensstrategien für Content Creators

Social Media hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Nicht zuletzt deshalb stoßen viele Content Creators auf Probleme, wenn es darum geht, ihre Inhalte sichtbar zu machen. Doch was genau ist das Problem und wie kann man sich als Content Creator schützen und seine eigene Marke aufbauen? Darum geht es in dieser Folge.

Video auf YouTube ansehen

Inhalte werden nach Laune der Plattformen bewertet

Immer wieder melden mir Kunden, wie ihre authentischen, sorgfältig erarbeiteten Inhalte auf Social-Media-Plattformen an Sichtbarkeit verlieren. Hierbei spielen verschiedene Faktoren eine Rolle – Sei es die Länge des Posts, die Anzahl der integrierten Bilder oder die generelle Aufmachung der Inhalte. Kurz gesagt, wenn ein Post nicht den ungeschriebenen “Regeln” einer Plattform entspricht, kann das schnell zu geringer Sichtbarkeit führen.

Die Macht der großen Digitalkonzerne

Plattformbetreiber wie Google, Meta und Microsoft haben im digitalen Raum eine enorme Macht erlangt. In dieser Podcast-Folge wird dies mit einem Fernsehsender verglichen, der jederzeit über die Ausstrahlung einer eigenen Sendung entscheidet, ohne dass man als Content Creator Einfluss darauf hätte.

Drei Strategien gegen die Willkür der Algorithmen

Trotz der Herausforderungen gibt es Wege, sich in der digitalen Welt zu behaupten. Hier sind drei Strategien:

  • Diversifikation: Verteile deine Inhalte auf mehrere Plattformen, um nicht von einer einzelnen abhängig zu sein.
  • Plattformunabhängige Reichweite aufbauen: Eine eigene Mailingliste oder ein Podcast über einen RSS-Feed gibt dir Kontrolle und Stabilität.
  • Effizienz bewerten: Nutze Plattformen, auf denen deine Inhalte langlebiger und leichter auffindbar sind, wie z. B. YouTube.

Der kurt creative-KI-Redakteur

Mit Werkzeugen wie dem kurt creative-KI-Redakteur wird es leichter, über die Kanäle hinweg Inhalte zu erstellen und zu verteilen. Tools können helfen, den Prozess der Content-Erstellung zu optimieren.

Bei kurt creative unterstützen wir dich dabei, eine Strategie zu entwickeln, die es dir ermöglicht, sich gegen die Schwierigkeiten auf Social Media durchzusetzen und deine Marke erfolgreich zu etablieren. Besuche uns auf www.kurtcreative.de und buche eine Beratung.