1. Startseite
  2. Hier spricht Kurt mit Gästen
  3. Hier spricht Kurt mit Podcasterin Christina Schmautz

Hier spricht Kurt mit Podcasterin Christina Schmautz

Über meinen Weg in die Selbstständigkeit

In dieser spannenden Episode habe ich die Ehre, als Gast im Podcast meiner Kundin Christina Schmautz dabei zu sein! Christina und ich sprechen darüber, wie wir uns kennengelernt haben und wie ich sie bei der Produktion ihres Podcasts unterstützen konnte. Wir tauchen ein in die Entwicklung ihres Podcasts und sprechen über die Höhen und Tiefen der Selbstständigkeit.

Klicke auf den Button unten, um den Podcast über Spotify zu laden. Mehr Informationen

Mein Gast-Host in dieser Folge:

Christina Schmautz – Copywriterin und Business Mentorin

Christina hilft seit vielen Jahren Selbstständigen dabei, ihre eigene Message verständlich zu kommunizieren und ihre Vision in ein profitables Business zu verwandeln. In ihrem Podcast “Vision trifft Business” spricht sie mit Selbstständigen und UnternehmerInnen über ihre visionären Ideen und deren praktische Umsetzung.

Besuche Christinas Webseite

Folge Christina bei LinkedIn

Vision trifft Business. So heißt der Podcast meiner Kundin Christina Schmautz. Für mich ist es immer besonders spannend zu verfolgen, wie sich die Podcastprojekte meiner Kundinnen und Kunden entwickeln. Christina war so freundlich und hat mich eingeladen, in ihrem Podcast über meine Erfahrungen und Visionen zu sprechen. Sie beschreibt unsere Zusammenarbeit und ihren Weg zur erfolgreichen Podcasterin:

Der Beginn unserer Zusammenarbeit

Christina wurde über einen Bekannten auf mich aufmerksam, als sie mit dem Gedanken spielte, einen eigenen Podcast zu starten. Meine Tipps und die Unterstützung bei der Umsetzung halfen ihr, ihre Ideen zu sortieren und den Podcast erfolgreich zu starten. Für die Erstellung des Intros und Outros beauftragte sie mein Team und mich.

Christinas Reise als Podcasterin

Seit ihrem Start hat sich ihr Podcast “Vision trifft Business” beeindruckend entwickelt und umfasst mittlerweile viele spannende Folgen. Christina betont, dass sich Podcasting als ein geeignetes Medium erwiesen hat, um ihre Ideen und Visionen hörbar zu machen.

Meine Vision und Reise

Meine Reise begann 2019, als ich mein Wissen und meine Erfahrungen in Sachen Podcasts und YouTube-Videos online teilte. Zunächst als Radioproduzent hatte ich den Wunsch, alte Strukturen der Medienbranche zu überwinden und eine authentische und einzigartige Marke aufzubauen. Dies gelang mir über Content-Marketing und durch die Nutzung meiner Radioerfahrung, ohne die üblichen Pitch-Events und Kaltaquise.

Was hat meine Reise beeinflusst und was treibt mich an?

Es war immer meine Mission, Ideen hörbar zu machen. Viele Menschen haben großartige Ideen im Kopf, aber Schwierigkeiten, diese zu transportieren. Ein Podcast bietet dafür ein perfektes Medium, um tiefgreifende Gespräche zu führen und Gedanken zu teilen. Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen dabei zu unterstützen, die technischen Hürden beim Podcasting zu überwinden und ihre eigenen Projekte zu verwirklichen.

Der Entwicklungsprozess meines Unternehmens

Mein Unternehmen wuchs Stück für Stück: Begonnen hat es mit einer einfachen Webseite, die ich kontinuierlich weiterentwickelte. Heute habe ich 103 Videos auf meinem YouTube-Kanal kurt creative zu den Themen Podcasting und Content-Marketing veröffentlicht. Ich glaube daran, dass langfristige und beständige Arbeit der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg ist.

Neue Projekte und Internationalisierung

Aktuell arbeite ich daran, mein Business zu internationalisieren. Dazu habe ich eine englisch- und spanischsprachige Webseite erstellt, um den US-amerikanischen und spanischsprachigen Markt zu erkunden. Die Landessprache zu beherrschen, ist dabei ein großer Vorteil, um in neuen Märkten Fuß zu fassen.

Fun Fact zum Schluss

Als Jugendlicher hatte ich ganz andere berufliche Pläne. Mein Traumberuf war entweder Lokführer oder Zugbegleiter. Damals faszinierten mich vor Allem die Ansagen der Haltestellen. Diese Begeisterung für Audiokommunikation habe ich letztlich in meiner Arbeit mit Podcasts wiedergefunden.

Vielen Dank an Christina Schmautz für die Einladung und das inspirierende Gespräch!